UND STÄNDIG LOCKT DER VIRENSCHUTZ…

Wir werden immer wieder einmal gefragt, ob es einen Virenschutz braucht, gerade wenn das Thema aktuell in den Medien vertreten ist.
anykeyIT verzichtet auf den Einsatz von Endpoint-Protection und hält sich damit an die Aussagen von diversen Enterprise Firmen und Universitäten, welche Macs einsetzen. Apple hat Endpoint Protection mit Gatekeeper und System Integrity Protection direkt im Betriebssystem integriert, was technologisch viel zuverlässiger funktioniert als 3rd Party Antivirus-Software.

IBM relies on the native security features of macOS. That’s things like SIP, Gatekeeper, Xprotect and FileVault, instead of third-party alternatives.” — Fletcher Previn, Chief Information Officer, IBM Corporation

Wichtig ist dabei aber, dass das Betriebssystem immer aktuell ist und Gatekeeper wirklich auf allen Geräten erzwungen wird. Wir setzen zusätzlich bei den meisten unseren Kunden den Web Filter Cisco Umbrella ein, um die Geräte von Malware und Phishing zu schützen.

Neben der Tatsache dass Antivirus-Software oft neue Bedrohungen nicht rechtzeitig erkennt, ist die Antivirus Software selber ein Sicherheitsrisiko. Die Software muss nämlich vollen Zugriff auf Betriebssystem haben und kann somit von Hackern für Attacken ausgenutzt werden. Hier dazu ein Beitrag aus Ars Technical der dies im Detail erklärt:

Security wares like Kaspersky AV can make you more vulnerable to attacks

MerkenMerken

MerkenMerken

Leave a Reply