Stadt Winterthur entscheidet sich für iPads und anykey

Im Rahmen einer plattformunabhängigen Ausschreibung suchte die sechstgrösste Stadt der Schweiz, Winterthur, einen Anbieter für eine MDM-Lösung (für ca. 3000 Tablets für die Sekundarstufe und allfällige weitere Beschaffungen in der Grössenordnung von 6000 Tablets in den folgenden Jahren), erweiterte Supportleistungen sowie die Lieferung von Tablets mitsamt Zubehör (Tastaturhülle, Stift, Netzteil, Adapter, etc.) und Notebooks inkl. Zubehör, Software (Betriebssystem, Apps) für die Sekundarstufe.
In einem sehr aufwändigen und detaillierten Verfahren wurden Lösungen, Services, Geräte und Hüllen technisch, preislich und auf die Bedienungsfreundlichkeit ausgiebig verglichen und auf Herz und Nieren gemäss den von Winterthur formulierten Anforderungen getestet.

Dass sich die Stadt Winterthur für Produkte von Apple, unsere Amy und unsere Services entschieden hat, freut uns enorm und macht uns sehr stolz.
Einerseits zeigt es, dass Apple auch für den Schulbereich grossartige und konkurrenzfähige Lösungen bietet. Andererseits gilt gleiches für die Serviceleistungen der anykey mit unserer MDM-Sorglos-Lösung “Amy” die zusammen mit den iPads und MacBooks die Tester offenbar mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis am meisten überzeugte.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und dass wir mit unserem anykey-Service die Schulen Winterthur unterstützen dürfen. Mehr als 80’000 Geräte werden durch unsere Amy tagtäglich verwaltet, aktualisiert, inventarisiert und stehen so den Nutzenden verlässlich und sorglos für die Arbeit zur Verfügung.

Bild von Thomas Staub, pixabay.com