Im Bereich von Managed Services für Schulen setzt anykey den Gold-Standard!

Nachdem Jamf letztes Jahr eine Case Study über uns veröffentlichte (siehe anykey-Blog vom 8. Juli 2019), hat nun auch unser Filter Partner, die Firma DNSFilter eine Customer Story über uns erstellt, welche uns enorm freut und mit Stolz erfüllt.

Wir managen mit dem Internet-Inhaltsfilter an mehr als 150 Schulen über 70’000 Geräte, sei es in der Schule oder zu Hause. Da Schule immer mehr auch ortsungebunden stattfindet, ist es wichtig, dass sich Eltern und Lehrpersonen auf den Filter verlassen können, sobald das Gerät online ist, unabhängig wo sich das Gerät befindet und welcher Internetanschluss genutzt wird.

Mit der Roaming Client Lösung von DNS-Filter können nicht nur einzelne Seiten oder Kategorien gefiltert, sondern auch Zeiten definiert werden, an denen die Geräte grundsätzlich nicht mit dem Internet verbinden. Viele Schulen setzen den Filter so ein, dass die Jugendlichen ab einer definierten Zeit iPad-unabhängige Freizeit haben und so früh zu Bett gehen (sollen 🙃).

Ein entscheidender Faktor und grosses Plus der eingesetzten DNS-Filterlösung ist die Einfachheit. So kann die Filter App mit unserer Amy auf die Geräte verteilt werden, ohne dass dazu die Geräte in die Hand genommen werden müssen. Der Roaming Client ist auto-installed in dem Moment, in dem das iPad ausgerollt wird und kann dank iPadOS 14 nicht mehr gelöscht werden, selbst wenn andere Apps löschbar sind. Das heisst Jugendliche oder Lehrpersonen brauchen nichts zu unternehmen damit der Filter aktiv ist, und bleibt.

Die ganze Customer Story findet sich hier.

Haben dich die Vorzüge dieser Filterlösung überzeugt und du möchtest auch davon profitieren? Wir beraten und unterstützen dich gerne – melde dich bei uns unter office@anykey.ch.