DVD RIPPEN MIT VLC-PLAYER

Die Aufnahme einer DVD oder Ausschnitte davon funktioniert mit dem VLC-Player kinderleicht:

Unter Einstellungen „Input/Codecs“ in der Menüleiste unter dem Namen des Programms kann vor der Aufnahme einen Speicherort für die Datei gewählt werden.



Wird jetzt eine DVD abgespielt, muss nur noch zu Beginn die Tastenkombination [CMD] + [Option] + [R] gedrückt werden zum Starten der Aufnahme. VLC nimmt jetzt die DVD, bzw. die abgespielte Sequenz in das vorher festgelegte Verzeichnis auf. Die Aufnahme kannjederzeit mit der gleichen Tastenkombination wieder gestoppt werden. Die fertige mp4-Datei befindet sich nun im gewählten Verzeichnis.

Hinweis: Urheberrechtlich geschütztes Material darf im schulischen Rahmen auszugsweise benutzt werden. Eine genauere Auseinandersetzung mit den rechtlichen Grundlagen ist jedoch in jedem einzelnen Fall unerlässlich, um nicht mit dem schweizerischen Urheberrecht in Konflikt zu geraten.